Schloss Lichtenstein

Das auf steilem Fels in 817 Meter Höhe errichtete Schloss Lichtenstein ist ein Highlight im naldoland! Erst 1840/1841 erhielt die Burg ihr heutiges Aussehen. Angeregt durch den Roman "Lichtenstein" von Wilhelm Hauff ließ Graf Wilhelm von Württemberg das Jagdschlösschen zu einer mittelalterlichen Ritterburg umbauen. Waffenhalle, Schloßkapelle, Trinkstube sowie weitere prachtvoll ausgestattete Räume im 1. Obergeschoss kann man in einer etwa 30-minütigen Führung besichtigen. Die anderen Stockwerke können, da es sich um die Privatgemächer des Herzogs handelt, nur im Rahmen von Sonderführungen angeschaut werden.

naldo-Tipp: Nur 15 Gehminuten entfernt befinden sich die Reste der im Jahre 1377 zerstörten und nicht wieder aufgebauten Burg, der Burgruine Alt-Lichtenstein.

Einkehrmöglichkeiten/Grillplatz:
Von den Strapazen der Besichtigung kann man sich in der Schlossschenke Lichtenstein erholen - Tel.: (07129) 60381.
Tour:
Einen kompletten Tourenvorschlag mit Besuch des Schloß Lichtensteins bietet die Dornröschen-Wander-Tour!
So bringt Sie naldo mit Bus & Bahn hin:
Unser Service für Sie: Das Schloß Lichtenstein ist "georeferenziert". Das heißt, dass unsere Elektronische Fahrplanauskunft EFA automatisch nach den nächstgelegenen Haltestellen zum Schloß sucht und den Fußweg (bis max. 100 Minuten) von der Haltestelle aus auf einer digitalen Karte anzeigt. Ehrlicherweise muss man jedoch sagen, dass diese nicht in unmittelbarer Nähe des Schlosses liegen: Von der Haltestelle "Schloss Lichtenstein Aufberg" sind es 1,3 Kilometer (Höhendifferenz 90 Meter), von der Haltestelle Honau 1,75 Kilometer (Höhendifferenz 120 Meter).

Fahrplanauskunft

späterfrüher
Adresse:
Schloss Lichtenstein
72805 Lichtenstein
Tel.: (07129) 4102
Fax: (07129) 5259
E-Mail: verwaltung@schloss-lichtenstein.de
Link: Homepage
Öffnungszeiten:
siehe Homepage
Eintritt:
siehe Homepage

Wetter aktuell in Lichtenstein

WetterOnline
Lichtenstein
Weitere naldo-Ausflugsziele: